Mürren

Mürren

Mürren - eine ehemalige Walsersiedelung, was man noch heute an der Hausbauweise und an der Färbung der Mürrner Mundart erkennen kann - ist die höchste ständig bewohnte Dorfsiedelung des Kantons Bern und liegt auf einer Terrasse auf 1650m hoch über dem Lauterbrunnental. Von Lauterbrunnen führt eine Pendelbahn auf das Plateau, von Stechelberg eine Luftseilbahn vorbei an tosenden Wasserfällen und schroffen Felswänden mitten ins autofreie Dorf Mürren und weiter zum Schilthorn auf 2970m.

Das futuristische Drehrestaurant auf dem Schilthorn hatte Ende der 1960er-Jahre die Macher des Bond-Films "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" sofort überzeugt: Hier mussten die Szenen am imaginären Piz Gloria gedreht werden... Der Film wurde zum Grosserfolg, die Schilthornbahn und das Drehrestaurant ebenso. Das prächtige 360°-Gipfelpanorama umfasst das weltbekannte Alpen-Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau, reicht bis zum Mont-Blanc und bis in den Schwarzwald.

Winter
Das Wintersportgebiet Mürren-Schilthorn weist 53km präparierte Ski- und Snowboardpisten, Schlittelwege und ein Winter-Wanderwegnetz auf. Jenseits des Lauterbrunnentals können auch in den weiteren Skigebieten der Jungfrau Region zusätzliche rund 30 Anlagen und 160km Pisten genutzt werden. Im Tal zwischen Stechelberg und Lauterbrunnen findet sich eine 11km lange Langlaufloipe.