Brienz

das Dorf des Schnitzens am Brienzersee

Brienz

Brienz liegt inmitten charmanter Berge am östlichen Ende des türkisfarbenen Brienzersees. Das gemütliche Dorf ist Ausgangspunkt für Ausflüge ins Berner Oberland, ins Freilichtmuseum Ballenberg, aber auch nach Luzern oder Interlaken oder über die nahe gelegenen Alpenpässe.

Der wahrscheinlich romantischste Teil von Brienz ist die Brunngasse, die im Ausland als "schönste Straße Europas" ausgezeichnet wurde und im Ausland bekannt ist. Die meisten Häuser in der Straße stammen aus dem 18. Jahrhundert und sind mit Holzschnitzereien verziert. Brienz, das als "Dorf des Schnitzens" bekannt ist, hat eine lange Tradition in der Holzverarbeitung und verfügt bis heute über eine Schule für Schnitzen und Geigenbau.

Winter

Wer Wintersportvergnügen sucht, hat Glück in der nahe gelegenen Axalp, wo es ein kleines, familienfreundliches Wintersportgebiet gibt - komplett mit dem «Axiland!» Pisten für Kinder lernen und erleben - abseits vom Trubel. Für mehr Erfahrung Schneesportler gibt es das Skigebiet Meiringen-Hasliberg, das auch leicht und schnell erreichbar ist.